Petra Kuhn

Petra Kuhn ist französische Avocat à la Cour (Lyon). Sie berät seit über 15 Jahren sowohl Unternehmen im deutsch-französischen Wirtschaftsrecht als auch Private Clients bei grenzüberschreitenden Immobilientransaktionen und bei der Vermögens- und Nachfolgeplanung einschließlich der deutsch-französischen Nachlassabwicklung.

Petra Kuhn ist gebürtige Berlinerin und hat dort die höhere Beamtenlaufbahn an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege durchlaufen, die sie als diplomierte Rechtspflegerin (FH) abschloss.

Nach ihrer Tätigkeit beim Landgericht Berlin setzte Petra Kuhn ihr Jurastudium an den Universitäten Potsdam und Nanterre mit einem Doppelstudiengang fort, welches sie mit einem Master (Maîtrise en droit) und einem Postgraduiertendiplom im europäischen Wirtschaftsrecht (D.E.S.S.) erfolgreich beendet hat.

Danach absolvierte Petra Kuhn die Anwaltsschule in Versailles und erhielt dort die französische Anwaltszulassung (Certificat d’Aptitude à la Profession d’Avocat).

Sie arbeitete in mehreren Rechtsanwaltskanzleien in Deutschland und Frankreich sowie einer deutschen Landesbank in Paris und konnte so ihre Expertise im deutsch-französischen Rechtsverkehr und der Beratung international ausgerichteter Unternehmen ausbauen.

Petra Kuhn ist seit Januar 2019 für Alexander & Partner tätig. Zuvor leitete sie den Lyoner Standort einer international ausgerichteten Pariser Kanzlei, in der sie insbesondere deutschsprachige Unternehmen in allen wesentlichen Bereichen des Frankreichgeschäfts (Vertrags-, Vertriebs-, Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht) einschließlich des Forderungseinzugsmanagements und der Führung von Gerichtsverfahren betreut hat.

Sie verfügt über ein sehr breites Erfahrungsspektrum im grenzüberschreitenden Immobilien-, Erb- und Schenkungsrecht nebst der entsprechenden steuerrechtlichen Expertise.

Petra Kuhn ist Co-Autorin des „Rechtstipps für Exporteure“ und des Ratgebers „Recht für Handwerker“, die von der Germany Trade and Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH (GTAI) herausgegeben wurden. Außerdem veröffentlichte sie zahlreiche Artikel in der Fachzeitschrift „Personalmanager – HR International“ (so z. B. zu den Themen: „Unternehmensübernahme in Frankreich – eine arbeitsrechtliche Bestandsaufnahme“, „Austausch von Führungskräften zwischen Deutschland und Frankreich“ oder „Der angestellte Vertreter“).

Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit war sie zunächst Lehrbeauftragte für deutsches Zivil- und Zivilprozessrecht an der Universität Cergy-Pontoise, seit 2007 ist sie an der Universität Lyon 2 als Dozentin für deutsches Vertrags- und Gesellschaftsrecht im Rahmen eines rechtsvergleichenden Masterstudiengangs tätig.

Petra Kuhn ist deutsch-französische Staatsbürgerin und spricht neben Deutsch und Französisch auch verhandlungssicher Englisch.