Oliver Alexander

Oliver Alexander hat elf Jahre als Wirtschaftsanwalt in Katar gearbeitet und ist damit ein ausgewiesener Spezialist für das Wirtschaftsrecht in Katar und anderen Ländern des Golf-Kooperationsrates. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im internationalen Bau- und Infrastrukturrecht, im internationalen Werklieferrecht und im internationalen Schiedsverfahrensrecht.

Oliver Alexander ist 1970 in Lemgo, Kreis Lippe, geboren und seit 1999 in Deutschland als Anwalt zugelassen.

Vor der Gründung von Alexander & Partner im Jahre 2013 arbeitete Oliver Alexander von 1996 bis 1998 in der Konzernrechtsabteilung der Preussag AG in Hannover, von 1998 bis 2011 war er Leiter der Internationalen Abteilung der Rechtsanwaltskanzlei Al-Attiya Legal Consultant and Attorney in Doha, Katar, und von 2011 bis 2013 Associated Partner der Sozietät Amereller Rechtsanwälte in Berlin und Doha.

Oliver Alexander war von 2010 bis 2013 ein “Approved Individual” der Qatar Financial Centre Regulatory Authority und Aufsichtsratsmitglied der Matrix ME Alignment Fund Management LLC am Qatar Financial Centre.

Er ist Gründungsvorsitzender und Mitglied des German Business Council Qatar (GBCQ) sowie Mitglied der Dispute Resolution Board Foundation (DRBF). Ebenso ist er registriertes Mitglied des Qatar International Center for Conciliation and Arbitration (QICCA), der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) sowie der Internationalen Handelskammer Deutschland (ICC Germany) und Mitglied der Indian National Bar Association (INBA) in Neu Delhi, Indien.

Oliver Alexander hat eine zentrale Rolle in etlichen großen Bau- und Infrastrukturprojekten in vielen GCC-Ländern, besonders in Katar, gespielt. Außerdem hat er Großinvestitionen arabischer Investoren in Unternehmen und Projekte in Deutschland und in anderen Ländern der EU, besonders im Bau- und Infrastruktursektor und im Bereich der erneuerbaren Energien, begleitet. Er hat langjährige Erfahrung im Bereich der Adjudikation, der Mediation und der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit.

Oliver Alexander spricht Deutsch und Englisch. Er hat an der Universität Würzburg und an der Humboldt Universität zu Berlin (Abschluss in deutschem Recht, 1996) sowie an der University of Wales im Vereinigten Königreich (Diploma in English Law, 1993) studiert. Am 6. Oktober 2015 wurde Oliver Alexander als erster Rechtsanwalt von der Rechtsanwaltskammer in Berlin zum Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht ernannt.

Er teilt seine Zeit zwischen Doha und Berlin auf, wo er mit seiner Familie lebt.